Trauerbegleitung in Berlin

Foto Trauerbegleitung Pankow
Foto Trauertherapie
Foto Verlust der Zugehörigkeit

Trauerbegleitung Einzeltermine 

Diese finden in meiner Gestalttherapie-Praxis in Pankow oder auch per Videokonferenz (Zoom) statt.
Unsere Zusammenarbeit ergibt sich aus Ihrer konkreten Trauersituation. Trauer läuft in Phasen ab. Wenn man mittendrin steckt, kann es schwer sein sich vorzustellen, dass man da je wieder herausfindet. Das ist aber möglich! Je nach persönlicher Situation kann es sinnvoll sein, frühere Verlusterfahrungen aufzuarbeiten. Träume geben große Hilfe im Trauerprozess. Auch Rituale sowie das Einbeziehen spiritueller Aspekte können hilfreich sein. 

Kosten

60 Minuten kosten 80,- Euro.
 
Für weitere Fragen rufen Sie mich gerne an.

Foto Trauertherapie Berlin

Mehr zum Thema Trauer

Wir sind soziale Wesen, wir brauchen einander und gehen Bindungen ein. Dementsprechend spüren wir Verluste sehr schmerzhaft.
Der Tod eines geliebten Menschen kann so stark erschüttern, dass man sich sehr verunsichert oder sogar zersplittert fühlt. Auch andere Verluste, wie Trennungen, Fehlgeburten, der Verlust des Arbeitsplatzes oder der Heimat (auch wenn dies alles freiwillig geschieht) können Erschütterungen auslösen.

Um die Trauer gut zu bewältigen, braucht es Sanftheit. Alle Gefühle dürfen sein. Mit der Zeit werden Sie nach und nach loslassen und einen neuen Lebensabschnitt beginnen können. 

Schwierige Trauerprozesse

In unserer Gesellschaft ist Trauern zwar kein Tabu mehr, aber es wird in der Regel erwartet, dass man nach einigen Monaten wieder fit ist. Das lädt dazu ein, Trauer zu verdrängen und sich stattdessen in Aktionismus zu stürzen. Ängste vor dem Aufbrechen starker Gefühle (z.B. Ängste, Wut) unterstützen dieses Verhalten. Unterdrückte Trauer kann jedoch zu Depressionen und psychosomatischen Erkrankungen führen.
Chronische Trauer wiederum tritt ein, wenn der oder die Verstorbene aus unterschiedlichsten Gründen nicht losgelassen werden kann. Hier ist es wichtig, diese Gründe zu erforschen. Ungelöste Trauerprobleme können eine Chance sein, frühere Trennungen, Verlassenheit, Bindungsprobleme oder ähnlichen Schmerz zu erkunden und zu wandeln. 

Spirituelle Trauerarbeit

Spirituelle Trauerarbeit, so wie ich sie ausübe, bezieht universelles religiöses Wissen und eine spirituelle Lebenshaltung mit ein. Wer sehr erschüttert ist, kann das Vertrauen in die Weisheitslehren und seine Anbindung an andere Dimensionen verlieren. In der gemeinsamen Arbeit helfe ich Ihnen, die Verbindung wieder herzustellen. Auf einer bestimmten Ebene sind wir immer vollständig, geliebt und heil. 

Foto Rituale in der Trauerarbeit

Rituale in der Trauerarbeit

Rituale begleiten uns Menschen durch unsere gesamte Kulturgeschichte. Im Ritual nutzen wir symbolische Handlungen, um unserem Inneren Ausdruck zu verleihen. Symbolische Handlungen geben gleichzeitig Kraft und Trost. Dies verstärkt sich noch, wenn das Ritual gemeinsam mit anderen Menschen ausgeführt wird. Rituale sind uralte, hoch wirksame Formen des Umgehens mit Freude und Leid.

Ich helfe Ihnen gern, Ihre eigenen Trauerrituale zu finden und führe diese mit Ihnen auf Anfrage durch.

Foto Trauerberatung Berlin

Hier wurde gemeinsam ein Apfelbäumchen gepflanzt. Es ist ein Ritual für die Hoffnung und das Leben schlechthin.

Nimm eine Kerze in die Hand
wie in den Katakomben,
das kleine Licht atmet kaum.
Und doch, wenn du lange gegangen bist,
bleibt das Wunder nicht aus,
weil das Wunder immer geschieht,
und weil wir ohne die Gnade
nicht leben können:
die Kerze wird hell vom freien Atem des Tags,
du bläst sie lächelnd aus
wenn du in die Sonne trittst
und unter den blühenden Gärten
die Stadt vor dir liegt,
und in deinem Hause
dir der Tisch weiß gedeckt ist.
Und die verlierbaren Lebenden
und die unverlierbaren Toten
dir das Brot brechen und den Wein reichen -
und du ihre Stimmen wieder hörst
ganz nahe
bei deinem Herzen.
                                                    aus: Hilde Domin, Die schwersten Wege